Veranstaltungen

Veranstaltungsplan 2018 als PDF herunterladen

Liebe Vereinsfreunde und Freunde des Vereines,

wir möchten Sie auf diesem Wege über die Vorträge des Vereins "ALTSTADT Bautzen e.V." im neuen Jahr informieren und würden uns freuen, wenn sie uns die Treue halten.

Am 30.01.2018 wird sich Frau Dr. Gabriele Lang "Auf den Spuren der Salzburger Exulanten in der Oberlausitz im Jahre 1732" bewegen.

Stadtführer Herr Hendrik Jünemann wird uns am 27.02.2018 über "Strafgericht und Strafvollstreckung im 16./17. Jahrhundert – aus dem Leben eines Bautzner Scharfrichters" berichten.

Am 14.03.2018 besuchen uns Frau Mechtild und Herr Wolfgang Opel aus ihrer neuen Heimat Kanada und werden sich dem Thema "Oberlausitzer bei den Inuit in Labrador" zuwenden.

"Hacksilberschätze in der Oberlausitz. Überlegungen zur Herkunft des Silbers im frühmittelalterlichen Ostmitteleuropa" soll uns am 17.04.2018 interessieren: Referent ist Herr Dr. Jasper von Richthofen aus Görlitz, Leiter des Kulturhistorischen Museums Görlitz.

Am 29.05.2018 wird Frau Trudla Malinkowa aus Bautzen, ausgebildete Verlagsbuchhändlerin, tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin und verantwortliche Redakteurin der Zeitschrift der evangelischen Sorben „Pomhaj Bóh“ sowie Autorin von Sachbüchern, über "Jan Kilian (1811 – 1884). Pastor, Poet, Emigrant" erzählen.

Am 26.06.2018 wird uns Frau Tanja Böhme, viele Jahre Leiterin der Galerie Budissin, "Marianne Britze – eine Bautzener Malerin" vorstellen; zunächst werden wir durch den Britzegarten, Bahnhofstraße 6 in Bautzen geführt und anschließend werden wir im Landratsamt Bautzen mehr über die Künstlerin erfahren.

Am 25.09.2018 berichtet Herr Hagen Schulz, Diplom-Museologe im Museum Bautzen, " Von der Papiermühle zur Vereinigten Bautzener Papierfabriken AG – Papierherstellung in der Spreestadt vom 15. bis 20. Jahrhundert"; diese Veranstaltung findet im Museum statt.

Am 23.10.2018 wird Frau Elke Burkhardt, Stadtführerin und Fachbereichsleiterin "Kultur und Gesundheit" (Regionalstelle Bautzen) der Kreisvolkshochschule Bautzen, "Kunstobjekte im Stadtgebiet von Bautzen – Teil II" vorstellen.

Den Abschluss der Veranstaltungen bildet der Vortrag am 20.11.2017. Herr Dietmar Eichhorn, Heimatforscher und Ortswegewart aus Leutersdorf, wird über "Der alte Fernwanderweg Saar-Schlesien" referieren.

Die Veranstaltungen finden mit Ausnahme des Juni- und September -Termines allesamt in der Stadtbibliothek Bautzen, Schlossstraße, als Gemeinschaftsveranstaltung des Vereins ALTSTADT BAUTZEN e.V. mit der Stadtbibliothek Bautzen statt, beginnen um 19 Uhr und dauern etwa 60 bis 90 Minuten.

In Anbetracht der begrenzten Platzzahl ist zeitiges Kommen empfohlen.

Und wenn Sie sich für diese und andere Themen unserer Heimat interessieren, würden wir uns auch über eine tatkräftige Unterstützung unseres Vereines freuen – sprechen Sie uns an.

Wir wünschen Ihnen besinnliche und fröhliche Weihnachtstage und hoffen, Sie können sich abseits des Alltagsstresses mit Genuss und Gemütlichkeit verwöhnen lassen.

Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen von Herzen viel Glück und Zufriedenheit.